Über uns

MaLi ist ein flexibles Beratungs- und Unterstützungsangebot für die Berliner Ortsteile Lichtenrade und Marienfelde. Wir beraten, vermitteln und klären. Sind flexibel, kostenlos, anonym, aufsuchend und begleitend.

Wir sind ein vierköpfiges Team, bestehend aus Sozialarbeitern, Sozialpädagogen und Psychologen mit unterschiedlichen Weiterbildungen. Wir haben langjähriger Berufserfahrung in der Arbeit mit Familien und Fachkräften. Unsere Erfahrungen haben wir in den verschiedenen Bereichen der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfe gesammelt. Des Weiteren haben wir verschiedene Zusatzqualifikationen.

Wir beraten auch in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch.

Unsere Räume

Die Anlaufstelle befindet sich in einem Ladenbüro. Sie verfügt über einen Beratungsraum und eine Besprechungsecke. Es liegen viele Infomaterialien bereit. Diese können auch mitgenommen werden. Bei Bedarf können wir auch auf größere Räume unseres Trägers zurückgreifen.

Finanzierung

MaLi ist ein Projekt des Kinder- und Jugendhilfeträgers AHB Berlin Leipzig gGmbH. Das Projekt ist im Auftrag des Jugendamtes Tempelhof-Schöneberg entwickelt worden.Es wird durch das Flexibudget des Berliner Senates finanziert.